Mein Weg zum Yoga

Gefangen im Stress den inneren und äußeren Erwartungen stets entsprechen zu wollen, empfand ich vor einigen Jahren das dringende Bedürfnis etwas zu verändern.
Auf der Suche nach Entschleunigung fand ich Yoga und bin seit meiner ersten Yogastunde fasziniert über die Auswirkungen dieser wunderbaren Praxis.
Yoga begreift den Menschen ganzheitlich, vereint Körper, Geist und Seele und eröffnet die Möglichkeit zur persönlichen Entwicklung auf den verschiedenen Ebenen des Seins.

Seitdem begleitet mich Yoga in meinem täglichen Leben, hilft mir, mich mehr in die Balance zu bringen und die Polaritäten des Lebens bewusst zu (er-)leben.
Yoga als körperliche, mentale und spirituelle Praxis stärkt mich, bewusster Entscheidungen treffen zu können. Sie unterstützt mich, mehr Wahrheit und Mitgefühl mir selbst als auch anderen Menschen entgegenbringen zu können und hilft mir bei Prozessen der Abgrenzung und Veränderung.
So liegt es nahe, dass auch meine physiotherapeutische Arbeit geprägt ist von dem ganzheitlichen Verständnis des Menschen.

Alles Liebe und bis bald!
Marieke