Die folgende Mail möchte ich gerne mit euch teilen, denn nur mit eurer Unterstützung war dies möglich!!! Liebe Marieke, im Namen der Saraswati Mandala Environmental School und des Resorts Bali Mandala möchte ich Dir, Deinen Yogaschülern und Deinem Ehemann ganz herzlich für Euren Einsatz für die Menschen hier in Nordbali danken. Mit Eurer Hilfe konnten wir im Monat Juli 46 Familien mit 10 Kilogramm Reis unterstützen. Das hilft den Familien, die zurzeit mit nur sehr geringem Einkommen oder gar ohne Einkommen auskommen müssen, enorm. Reis gehört hier zu den Hauptnahrungsmitteln und und 10 Kilo Reis reichen in einer balinesischen Familie für etwa 10 Tage. Zurzeit wissen wir leider noch nicht, wann wir unsere Schule für die Kinder im Dorf wieder öffnen können. Im Moment gehört Bali noch zu den "roten" Regionen in Indonesien und in diesen dürfen die Schulen noch nicht wieder öffnen. Auch wissen wir noch nicht, wann wohl wieder Touristen nach Bali kommen können. Angeblich will Bali sich ab dem 11. September wieder öffnen, aber ob das dann wirklich so sein wird, in welchem Umfang das passieren wird und ob wirklich Touristen kommen werden, steht in den Sternen. Die Situation bleibt also schwierig für die Balinesen, die zu etwa 80 Prozent vom Tourismus leben. Dementsprechend sind hier viele Menschen ohne Einkommen und es gibt auch nur sehr wenig staatliche Unterstützung. Deswegen nochmals ganz ganz herzlichen Dank für Eure Spenden und liebe Grüße von allen Familien, dem Schulgründer Rainer Grenkowitz und mir aus der Ferne an Euch. Anbei schicke ich Dir noch einige Bilder mit. Hier haben wir gerade Pakete für Schulfamilien gepackt und verteilt. Gerne kannst Du die Bilder und auch diese E-Mail bei Dir aushängen. Herzliche Grüsse and best wishes Lisa Coordinator - Saraswati Mandala Environmental School, Bali